Helix Art
Een helix is een spiraal in oneindige beweging en voor ons geldt dat in de kunst van het leven. Ons leven in oneindige beweging. Naar binnen en naar buiten.
verder lezen
Marjon Smit / Coaching
Wat mij fascineert is de mens en haar gedragingen, het hoe en waarom bij de ander en bij mezelf. Want in elk contact is er een spiegel met twee zijden, een (h)erkenning en bewustwording
verder lezen
Christof Schläger / Konstellator
Zentrale Objekte dieses Konstellators sind die drei Helix-Formen. Jede Helix ergibt sich aus einem doppelt gewendeltem Wellenmuster.
verder lezen
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Konstellator

Alles Lebendige ist durch den genetischen Code bestimmt. Es ist diese Urinformation die Form und Verhalten materialisiert, aber nicht determiniert. Bei der Rekombination des Codes gestalten auch unscharfe Quellen die entgültige Gestalt des Lebens, anders gäbe es keine derart überwältigende Formenvielfalt des Lebens.

Zentrale Objekte dieses Konstellators sind die drei Helix-Formen. Diese Spiralformen verdanken ihre Form einer exakten mathematischen Berechnung. Jede Helix ergibt sich aus einem doppelt gewendeltem Wellenmuster. Die Oberfläche der Helix ist wie ein Stück Geschichte, in deren Verlauf sich verschiedene Erlebnisse einprägen und ihre Spuren in Bruchstücken einer Bildergeschichte hinterlassen.

Der Konstallator kreiert, wie im Schöpfungsakt des sich rekombinierenden Gens, diesen Moment neu. Vier bildliche Symbole, Blitz, Stern, Pfeil und Kreuz, entsprechen den C-T-G-A Basen der DNS. Eine Dreierkombination dieser Elemente entspricht einem Zeichen aus dem Urstoff. Jede der drei Kombinations-Stellen ist einer Spiralform mit einer Farbe zugeordnet. Blau für die erste Stelle, Grün für die Zweite und Rot für die Dritte. Auf jede der drei Stellen können vier Symbole fallen, woraus sich 64 Kombinationen ergeben.

Sehr Vielfältig sind auch die Wege des Lebens. Oft müssen Entscheidungen fallen, deren Verwicklungen nicht immer überschaubar sind. Manch eine eindeutige Entscheidung sieht in der Rückschau gar nicht mehr so klar aus. Einen Gedanken-Anstoss für offene Fragen präsentiert der Konstellator




Nach der Klärung der offenen Frage, betätigt man den Starter und setzt eine Steuerung für die drei Spiralen in Bewegung. Sie rotieren in verschiedene oder gleichsinnige Richtungen und vollführen dabei einen „Tanz der Elemente“. Die Bewegungen folgen den Anweisungen eines komponierten Stückes. Schliesslich bleiben die Spiralen auf einer Position stehen. Jetzt ist auf den drei Zylindern eine von den 64 Konstellationen ablesbar. Das Textheft liefert nun eine Antwort auf den beginnenden Moment.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Video
Konstellator




Video
Konstellator bauen


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
technische werkwijze
Von Spiralformen und mathematischen Skulpturen

Das Zerlegen einer Pappröhe in ihre einzelnen Schichten brachte eine überraschende Beobachtung, die Röhre besteht aus einem spiralig geklebten Streifen. Ein interessantes Fromprinzip für ein so profanes Ding. In dieser Formidee mußten noch mehr spannende Möglichkeiten stecken.




Das Wellenmuster war die spannende Variante dieser Formidee. Ein speziell entwickeltes Programm berechnet und druckt diese bis zu hundert Meter langen Wellenmuster aus. Diese abklingenden Wellen sind also das Ergebnis exakter, mathematischer Berechnungen (Software/Entwicklung: Brüning Systemtechnik).



Das gedruckte Wellenmuster kann auf verschiedende Materialien übertragen werden. Collagen aus farbig sortierten Papieren der Bilderflut, dienen oft als Material für die späteren Objekte.
Das Wellenmuster kann aber auch zu einem "Schnittmuster" für Metalle werden.




Ihre wahre, dreidimensionale Gestalt zeigen die Wellenmuster erst nachdem sie spiralig geklebt werden. Erst jetzt wird aus dem Wellenmuster eine Wellenform sichtbar. Viele Modele sind nötig, um die Formenvielfalt zu überschauen. Es wird jedoch nie möglich sein, eine Wellform wirklich zu vollenden, da sie unendlich ist und weder Anfang noch Ende besitzt. So Nah die Spitze einer Form auch vor Augen liegt, so strebt sie doch auf einem niemals erreichtbaren Punkt zu.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
copyright 2021 Helix Art Vof